Verlorene Punkte zurückholen
  24.11.2017

Am Sonntag, 26. November (16.00 Uhr), gastiert das Volleyball-Internat Frankfurt in der 2. Bundesliga Süd in Karlsruhe. Dann sollen Punkte zurückgeholt werden, die am vergangenen Wochenende liegen gelassen wurden.

Schließlich war das VIF vor einer Woche zweimal den Bayern aus Grafing und Hammelburg in fünf Sätzen unterlegen. Zum „Trost“ und als Belohnung für die guten Leistungen gab es jeweils einen Punkt, nach Meinung aller Beteiligten war aber deutlich mehr möglich. Dies soll jetzt beim Aufsteiger in Karlsruhe nachgeholt werden. Doch leicht dürfte das beim punktgleichen Tabellennachbarn (Karlsruhe ist 11., das VIF 12.) nicht werden, denn in dem Team stehen u.a. erstligaerprobte Akteure wie Außenangreifer Jens Sandmeier, die u.a. im 1/8-Finale des DVV-Pokals gegen die United Volleys ihre Qualität zeigten.

Dennoch sind die Frankfurter guten Mutes, schließlich überzeugten sie zuletzt und zeigten vor allem im Angriff und Aufschlag gute Leistungen. Und direkt nach dem vergangenen Wochenende gab Trainer Matus Kalny die Devise für diesen Sonntag aus: „Gegen Karlsruhe wollen wir uns mehr belohnen.“