VIF sucht Co-Trainer/in
  22.03.2018

Der Förderverein Volleyball-Internat Frankfurt e.V. (VIF) schreibt hiermit zum 1. August 2018 die Stelle des Co-Trainers/der Co-Trainerin und Mannschaftbetreuers/Mannschaftsbetreuerin im VIF aus.

Das Volleyball-Internat Frankfurt wurde 1983 gegründet, ist einer der vier Bundesstützpunkte männlich Halle des Deutschen Volleyball-Verbandes und hat seinen Sitz am Olympiastützpunkt Hessen in Frankfurt am Main. Die Mannschaft nimmt am Regelspielbetrieb in der 2. Bundesliga oder Dritten Liga teil. Neben der schulischen Ausbildung ist die volleyballerische Förderung das Ziel, sodass die jungen Spieler nach ihrer Zeit beim VIF in der Bundesliga oder im Idealfall der Nationalmannschaft Fuß fassen.

Vorrangig sind die folgenden Aufgaben, dies weitgehend in Absprache mit dem Sportlichen Leiter des VIF, einem der beiden Bundesjuniorentrainer des Deutschen Volleyball-Verbandes, zu erledigen:

·       Administration und Organisation des Trainings- und Spielbetriebs des VIF (Spielplan / Spielhalle / Heimspiele / Auswärtsspiele / Trainingszeiten / Hallenzeiten in Ferien buchen)

·       Spielbeobachtung (Scouting)

·       Co-Trainer in den Trainingszeiten

·       Organisation eines Trainingslagers im August/September (zusammen mit dem Sportlichen Leiter des VIF, dem 1. Trainer)

BewerberInnen sollten möglichst den Führerschein der Klasse 3 sowie eine Trainer B-Lizenz besitzen. Die Bereitschaft, an Abenden und Wochenenden zur Verfügung zu stehen, ist Voraussetzung. Die Stelle ist eine "Teilzeitstelle". Zugleich bietet diese Stelle die Chance einer Fortbildung als Trainer unter der Leitung eines Bundesjuniorentrainers des Deutschen Volleyball-Verbandes. Von Vorteil wäre eine "Wohnnähe" zum VIF, da der Förderverein keine Wohnung zur Verfügung stellen kann.

Bewerbungen und eventuelle Rückfragen richten Interessierte bis zum 30. April - unter Beifügung der üblichen Unterlagen, Nachweise, Empfehlungen – ausschließlich per Email an den Vorsitzenden des Vorstands des Fördervereins, Herrn Björn Christian Stein: bc.stein(@)gmx.de

Die Ausschreibung als PDF